Home / Klassische Astrologie / Was ist Astrologie?

Was ist Astrologie?

Was ist Astrologie?

 

Einführung in die Astrologie – was ist Astrologie?

 

einführung in die astrologieWas ist Ihr astrologisches Zeichen?

Ein jeder kennt wohl sein Zeichen. Selbst, wenn Sie nicht daran glauben, dass die Position der Planeten zum Zeitpunkt Ihrer Geburt ein Kennzeichen Ihrer Persönlichkeit und Begebenheiten während Ihres ganzen Lebens bestimmt, kennen Sie mit Sicherheit jemanden, der daran glaubt.

 

Astrologie ist auch ein nettes Gesprächsthema um jemanden näher kennenzulernen.

  • Ist an Horoskopen überhaupt was dran?
  • Ist das nur Hokuspokus?
  • Oder können sie wirklich Begebenheiten in Ihrem Leben vorhersagen?

Astrologie ist eine der frühesten Wissenschaften in der uns bekannten menschlichen Vergangenheit. Es gibt astrologische Aufzeichnungen aus Babylon in 1645 vor Christus.

Andere Kulturen wie z. B. die Ägypter und Griechen entwickelten Zeitmessung und kalendarische Methodologien. Seitdem der Mensch begann, den Himmel zu observieren und die Welt um ihn herum zu erforschen, fing er seine eigene Beziehung zur Erde, den Sternen, Planeten und Elementen um ihn herum zu betrachten.

Astrologie war vielleicht ein Weg für frühe Zivilisationen, ihren Platz im Universum zu bestimmen. Sie erkannten, dass es größer als sie selbst; etwas zum Verstehen und nicht zum Erobern.

Die Geschichte der Astrologie – was ist Astrologie?

Während man in modernen Zeiten Astrologie mit New Age verbindet und als weniger glaubwürdig wie Astrophysik oder –chemie empfindet, vor langer Zeit einmal war sie eine Wissenschaft wie jede andere.

Astronomen wie Galileo und Kopernikus waren auch praktizierende Astrologen. Mit der Evolution von quantitativeren Wissenschaften wurden Einfluss und Position von Astrologen immer kleiner.

Die Astrologie lebte in den 30er Jahren mit der Geburt von Englands Prinzessin Margaret wieder auf. Der London Sunday Express erstellte ihr astrologisches Profil, und seitdem findet man das moderne tägliche Horoskop in den Tageszeitungen.

Jeder, der einmal ein wirklich gutes astrologisches Profil von sich gelesen hat wird zugeben, dass es ein paar wirklich verblüffende Zufälle gibt.

Können wir tatsächlich so tun, als ob wir so viel über das Universum wissen, dass wir die Lehre der Astrologie ablehnen können?

Vielleicht hatte Shakespeare den richtigen Gedanken, als er in Hamlet schrieb,“ Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erden, Horatio, als sich unsere Schulweisheit träumen lässt“.

 

0

0

0

0

0
oder kopiere den Link

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Zum Nachdenken Und Motivieren – Gedanken über das Leben

  Gedanken über das Leben - zum Nachdenken und motivieren Quelle Die 'Philosophie des Alterns' habe ich als Powerpoint-Präsentation mit...

Schließen