Home / Chinesische Astrologie / Chinesische Astrologie – die Schlange

Chinesische Astrologie – die Schlange

Chinesische Astrologie – die Schlange

SchlangeDa wir selber Schlangen sind, sollten wir eigentlich unsere Beschreibung vom chinesischen Restaurant auswendig kennen, aber egal, hier ist sie: geboren in den Jahren 1941, 1953, 1965, 1977, 1989 und 2001.

Sie ist weise und gefühlstief mit einer Tendenz zur physischen Schönheit. Sie ist eitel und hitzig.

Die Schlange ist ein interessanter Mix von Extro- und Introvertiertheit, intuitivem Urteilsvermögen gepaart mit geschäftlicher Gewandheit.

Man sagt, dass Schlangen Glück mit Geld und in der Regel mehr als genug davon haben, um ihr Leben auskosten zu können, egal für, wie wichtig sie Geld auch halten. Vielleicht aus dem Grund, dass Schlangen die Tendenz haben, knapp bei Kasse zu sein.

Sie sind nicht geizig; sie sind ganz einfach mehr mental als körperlich aktiv. Schlangen tendieren dazu, sich ein wenig zurückzuhalten, um eine Situation erst einmal zu analysieren, bevor sie sich einlassen.

Ihre charmante, verführerische Qualität vermutet eigentlich eine eher zurückgezogene Natur; das Zeichen ist voll und ganz glücklich, den ganzen Tag mit einem guten Buch auf der Couch zu verbringen und kann daher leicht als faul missinterpretiert werden.

Die Schlange ist ganz tief im Innern ein bisschen unsicher und tendiert zur Eifersucht und besitzergreifender Liebe, ein Verhalten, das zur Entfremdung von Geliebten führen kann.

Trotz dieser weniger als herausragenden Tendenzen ist die Schlange trotzdem unwiderstehlich und ist ein großzügiger, liebender Partner. Ein bisschen gefährlich mit entwaffnender Pfiffigkeit, der philosophische und intuitive Verstand der Schlange ersetzt in der Regel Logik mit Gefühl und Instinkt.

Chinesisches Sternzeichen – die Schlange

Die Schlange wird sich immer auf ihre eigenen guten Reaktionen und Intuitionen verlassen, bevor sie sich anderen bezüglich Ratschlägen zuwendet. Das macht das Zeichen zu einem guten Partner in geschäftlichen Unternehmungen, da sie die Vorsicht und Klugheit besitzt, voranzukommen.

Generell ist die Schlange großzügig und vornehm, charmant und reizvoll. Schlangen müssen versuchen zu lernen, bescheidener zu sein und einen besseres Gefühl sich selbst gegenüber zu entwickeln.

Wenn Schlangen einmal erkannt haben, dass Selbstvertrauen aus ihrem Inneren herkommt, werden sie sich endlich in ihrer eigenen Haut wohlfühlen. Die besten Verbindungen für die Schlange sind der Ochse und der Hahn.

0

0

0

0

0
oder kopiere den Link

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das Sternzeichen Waage

Menschen, die im Zeichen der Waage (24. September - 23. Oktober) geboren sind, haben wunderbar ausbalancierte Eigenschaften. Man sagt ihnen...

Schließen